Wir suchen Paten oder auch ein Zuhause

Jam

Patenhund Jam

 

Hündin, blenheim, ca. 7 Jahre, kastriert, nicht kupiert
Aufenthaltsort: Gnadenhof Warmsen Kontakt: info@cosenot.de

 

Unsere kleine Jam hat es schlimm getroffen, sie ist gesundheitlich eine einzige Baustelle. Sie hat sehr starke Herzgeräusche und bekommt, neben Herztabletten, auch Tabletten zur Entwässerung. Damit nicht genug, sie ist gehbehindert und kann kaum laufen.

Deshalb haben wir beschlossen, das Jam bei uns auf dem Gnadenhof bleibt, denn hier fühlt sie sich Zuhause. Jam ist eine lebensfrohe Hündin und manchmal jagt sie sogar die Katzen, auch wenn diese genau wissen, das sie bei ihr nicht schnell weglaufen müssen 🙂 

Die monatlichen Kosten für Jam´s Tabletten belaufen sich auf mindestens 50 Euro. Deshalb würden wir uns über Patenschaften für Jam freuen, damit diese Kosten gedeckt werden können.

 

 

Hier kommen Sie zu Jam´s Tagebuch

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Anna

Anna,Hündin, rot, geb. Juni 2012, nicht kupiert, nicht kastriert

 

Anna stammt von einem Vermehrer und ist einer der Welpen, dessen Schicksal meistens unbekannt ist, wenn sie zu alt für den Verkauf werden. Durch die extrem schlechten Haltungsbedingungen in viel zu engen Käfigen und ohne Auslauf, dazu schlechtes Futter, hat Anna eine schlechte Muskulatur und Haltungsschäden in den Hinterläufen. Auch ist sie keine Menschen gewohnt und daher sehr scheu.

 

Anna wird aufgrund ihrer Haltungsschäden und ihres Charakters nicht mehr vermittelt.

 

Hier kommen Sie zu Annas Tagebuch

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Elsy

Elsy, Hündin, rot, geb. 02.12.2010, nicht kastriert, nicht kupiert

 

Elsy stammt von einem Vermehrer. Sie wurde nicht, wie ihre anderen Geschwister, verkauft, und so wollte er sie zum Züchten missbrauchen. Wir konnten ihn überzeugen, uns Elsy zu überlassen. Elsy hatte in ihrer Prägungsphase keinen Kontakt zu Menschen und ist deshalb sehr handscheu. Im Rudel lernt sie, vertrauen zum Menschen zu fassen.

 

Elsy sollte in eine ruhige Familie mit Geduld und Einfühlungsvermögen kommen.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Hanni

Hanni, Hündin, rot, geb. 2006, nicht kastriert, kupiert 

 

Hanni kam mit einer Gebehinderung zu uns aus Ungarn. Anfangs konnte sie kaum richtig laufen, mittlerweile geht es sehr gut. Hanni ist lieb und freundlich zu Mensch und Tier. Sie liebt Stofftiere über alles und hat sich auf dem Gnadenhof so gut eingelebt, das wir ihr das Zuhause nicht mehr nehmen möchten.

 

Hanni wird nicht mehr vermittelt und würde sich über Paten freuen.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.








Der Gnadenhof ist ein Tochterprojekt von CoSeNot e.V.