ein Zaun für alle Felle

Ein Zaun für alle Felle!

Schon wieder ein Spendenaufruf werden Sie vielleicht denken – und Sie haben recht! Ein Tierschutzprojekt ganz ohne öffentliche Mittel zu finanzieren, ist nur mit der Hilfe vieler helfender Hände machbar.

Unser Hof bietet einem Bestand von rund 20 Hundedamen ein liebevolles Zuhause, die alters-, krankheits- oder auch verhaltensbedingt nur geringe Aussichten auf eine Vermittlung haben. Häufig handelt es sich um ausrangierte Zuchthündinnen.

Die Hunde leben nicht in Zwingern, sondern haben vollen Familienanschluss mit Zugang zum Privatbereich.

Mit einem liebevollen Zuhause ist es aber nicht getan! Unsere Cocker haben oft ordentlich Pfeffer im Cockerpopo und genießen den Spiel und Spaß im eingezäunten Außenbereich mit einem Baumbestand von rund 5.000 qm. Und hier sind wir beim Problem: der Zaun muss dringend erneuert und vor allem
ausbruchsicher gebaut werden. Wer schon mal eine Ausbrecherkönigin erlebt hat, weiß, dass es dabei nicht mit irgendeinem Zaun getan ist. Nach oben oder nach unten, ob springend oder buddelnd – manche Cockerdame findet es
vielleicht allzu spannend, was draußen so kreucht und fleucht...

Zur Sicherheit der Hunde und zur Schonung der Nerven der Pflegemama möchten wir Sie daher darum bitten, unseren Hunden nicht nur Ihr Herz, sondern auch Ihren Geldbeutel zu öffnen. Ein Zaunmodul ist mit Kosten von 50,00 € verbunden.

Wir freuen uns über jede Spende. Geben Sie als Verwendungszweck bitte „Ein Zaun für alle Felle“ an oder einen beliebigen anderen Hinweis, dem wir den Zweck entnehmen können.

CoSeNot e.V. - Gnadenhof

Sparkasse Nienburg
Konto 340 516 83 07
Blz. 256 501 06

BIC: NOLADE21NIB
IBAN DE74 256501063405168307

Die Sicherheit unserer Hunde ist es wert!

Wir sagen jetzt schon DANKE und werden die Namen der Zaunkönige hier veröffentlichen, sofern kein Hinweis auf eine gewünschte Anonymität erfolgt.

ein ganz dickes DANKESCHÖN an die Spender:

 

50 Euro von Cindy H.-R.
50 Euro von Doris M.
50 Euro von Andreas H.
100 Euro von Magda K.
50 Euro von Annette B.
45 Euro von Diane B.
50 Euro von Marcus K.
20 Euro von Kerstin W.
50 Euro von Hagen T.
50 Euro von Christine C.
50 Euro von Diane B.
2500 Euro von Firma M.

50 Euro von Annette B.
50 Euro von Dodo und Günni

100 Euro von Magda K.

 

gesamt 3265 Euro

Ich habe mir mehrere Angebote eingeholt. Wir haben uns dann für eine Stahlfirma entschieden, die nebenbei Zäune verkauft. Sie haben uns nicht nur Rabatt gegeben, sondern auch noch eine grosszügige Tierschutzspende, so das wir für den ganzen L-Teil (160 m) Zaun kaufen konnten.

ich weiss nicht mehr wie man den Strich farblich macht Das weisse sind die 160 m... in Natura wirds hoffentlich gerader

Name: zaun1.jpg Hits: 6 Größe: 286,1 KB

Für den Rest an der Strasse, der bisher noch nicht eingezäunt ist, haben wir die Holzzaunmatten gekauft, mit denen ist auch die ganze Strassenseite gemacht. Das sind ca. 60 m (weisse Strich) Der Zaun kommt schon Freitag

Name: zaun2.jpg Hits: 6 Größe: 285,2 KB

Der Stahlzaun (in grün) ist leider erst Anfang/Mitte Febraur lieferbar und kostet 3200 Euro. der Holzaun mit Pfählen kostet rund 500 Euro. Es fehlt dann noch Zement, den wir aber erst kaufen, wenn der Zaun eingebaut wird. Spenden sind eingegangen: 3265 Euro

Ein ganz herzliches an alle, die dazu beigetragen haben. Ich hoffe, dann hören in Zukunft meine Alpträume auf, das Hunde entwischen können.








Der Gnadenhof ist ein Tochterprojekt von CoSeNot e.V.